21 Feb 2021

Nachrichten zur Fastenzeit

0 Kommentare

Die Fastenzeit ist üblicherweise eine Zeit des Verzichts und Innehaltens, damit wir uns auf das Osterfest vorbereiten können. Da wir in den Monaten der Pandemie auf vieles bereits verzichten müssen, fordert der Chor St. Sebastian seine Mitglieder zu einer anderen Form des Fastens auf und schlägt eine wöchentliche Aufgabe für seine Mitglieder vor.

Angelehnt an das Lied „10 000 reasons“, das der Chor so gerne singt und in dem es darum geht, den Herrn zu preisen, wollen wir nach Gründen suchen, um zu danken.

Die Aufgabe für die nächsten 7 Tage lautet also: Wir suchen an jedem Abend nach einem Grund, um dankbar zu sein. Möglicherweise eine zufällige Begegnung oder ein Ereignis? Das Danke-Sagen muss natürlich nicht unbedingt nach 7 Tagen enden. Und wer sich die Gründe notiert, wird am Ende ein Dank-Tagebuch besitzen.

[zum Anfang]
Über den Autor
avatar